24-03-02 Fertig in nur 3 Minuten

 

Über Paradiescreme und den religiösen Charakter des Konsums »

Paradiescreme

Fertig in nur 3 Minuten

Grundlage für die Bilder dieser Serie ist eine Tüte Schokopudding, den man im Supermarkt kaufen kann: „Paradiescreme“. Unten rechts steht auf der Verpackung: „Fertig in nur 3 Minuten“.

Nicht weniger als das Paradies ist es, das versprochen wird. Aber es darf auf keinen Fall Mühe machen - es muss in 3 Minuten erreichbar sein. Das Paradies aus der Tüte, schnell und billig.

Paradiescreme scheint mir ein ideales Symbol für unsere beschleunigte Gesellschaft zu sein.
Die Farben der eingescannten Verpackung der Paradiescreme sind in dieser Bilderserie die Palette für meine virtuelle Malerei. So wie der Schokopudding angerührt wird, rühre ich in meiner virtuellen Farbe herum bis ein ganz neues und ganz wunderbares Bild entstanden ist, prall und bunt. Virtuelle Lebensmittel und virtuelle Malerei. Nur noch ausdrucken - schon fertig. Fertig in nur 3 Minuten. Ich lasse das auf meinem Bild unten rechts stehen. Mir gefällt, dass sich mancher Betrachter denkt: „So leicht machen sich‘s die Künstler heutzutage.“

Ich hatte das Glück dieses Bild in einem großformatigen Ausdruck anlässlich der Kunstmesse „Incubarte“ in Valencia / Spanien im Centro del Carmen, einem gotischen Kloster im Kreuzgang präsentieren zu dürfen, in dem schon Inquisitoren über den richtigen Zugang zum Paradies nachgedacht haben.